Gefällt dir dieser Artikel?

E-Mail von Vodafone: Online Rechnung

erschienen in der Kategorie Alltag, am 19.01.2014
Schnatterente
Da wir gerade schon bei Warnungen vor bösartigen E-Mails waren, schiebe ich direkt noch eine hinterher. Diesmal geht es um Vodafone.

Derzeit bekommen sehr viele Leute eine Online-Rechnung per E-Mail geschickt, die so aussieht, als käme sie vom DSL- und Mobilfunkprovider Vodafone. In der Mail wird meist ein sehr hoher Rechnungsbetrag (400 - 500 Euro oder mehr) ausgewiesen. Wer die komplette Rechnung einsehen möchte, soll diese als PDF-Datei herunterladen.

Der in der E-Mail enthaltene Link führt jedoch nicht zu einem PDF, sondern zu einer unter Windows Betriebssystemen ausführbaren *.exe-Anwendung, welche ein trojanisches Pferd mitbringt.

Dieses Vorgehen ist nicht neu und normalerweise schenke ich solchen Virus-Spam-Mails keine Beachtung. In diesem Fall warne ich jedoch explizit vor der besagten E-Mail, weil der darin enthaltene Virus von den meisten Anti-Viren-Programmen noch nicht erkannt wird. (Im Online-Test von VirusTotal lag die Trefferquote nur bei 3/48.)

Wer also ungewöhnliche Rechnungs-E-Mails von Vodafone oder anderen Firmen erhält, sollte sich diese besser erst einmal ganz genau anschauen. Im vorliegenden Fall war der Betrug eigentlich relativ gut erkennbar, da der Absender keine @vodafone.de-Adresse benutzte und auch der Link zur PDF-Datei auf eine Domain verwies, die nichts mit Vodafone zu tun hat. Dennoch sind in meinem Bekanntenkreis zwei Personen auf den Schwindel reingefallen.


Nachtrag: Inzwischen erkennen bei VirusTotal 28 der 48 Virenscanner die Datei als Bedrohung. Versucht die Antivirusdefinitionen eurer Antiviren-Software stets aktuell zu halten!

Geschnatter

0 Kommentare, selbst mitschnattern
Diesen Beitrag hat noch niemand kommentiert. Möchtest du den Anfang machen ?