Freenode: Chat Logging wegen ACTA

erschienen in der Kategorie Alltag, am 01.04.2012
Schnatterente
ACTA, für die Netzwelt inzwischen wohl ein offizielles Schimpfwort, zeigt seine ersten Folgen. Das IRC Channel Netzwerk Freenode ändert seine Datenschutzrichtlinien.

Im Freenode Netzwerk tummeln sich viele Tausend User und eine große Anzahl an Open Source- und anderen Projekten nutzen ihre IRC Channel als Kommunikationsplattform zwischen der Community und den Projektbetreibern.

Zukünftig wird Freenode die Chatinhalte sämtlicher Channels für einen Zeitraum von fünf Jahren speichern. Die Logs können dann von Freenode Administratoren und von Behörden eingesehen werden, die gezielt nach Urheberrechtsverletzungen Ausschau halten sollen, bzw. wollen.

Ein Glück, dass heute der 1. April ist.

Geschnatter

0 Kommentare, selbst mitschnattern
Diesen Beitrag hat noch niemand kommentiert. Möchtest du den Anfang machen ?