Gefällt dir dieser Artikel?

Sexting und Scarlettjohanssoning

erschienen in der Kategorie Alltag, am 05.11.2012
Schnatterente
Als Sexting bezeichnet man das Verschicken von Nacktfotos und sexuell anrüchigen Nachrichten an den eigenen Partner, einen Lover, eine Affaire oder jemanden den man kaum kennt.

Forscher der University of Michigan fanden heraus, dass Sexting nicht nur eine Verhaltensverirrung pubertierender Teenager ist, sondern für die "Generation Internet" zum normalen Dating dazugehört.

Auch viele junge Erwachsene fotografieren sich und schicken die Nacktfotos an Personen, die sie kaum kennen. Laut Studienleiter Jose Bauermeister wurden in der Studie 3447 Männer und Frauen, im Alter von 18 bis 24 Jahren, befragt. Fast die Hälfte aller Umfrageteilnehmer gab an, Sexting regelmäßig zu betreiben. Besondere Auffälligkeiten der Sexualität traten bei der Sexting-Gruppe nicht auf. Ihr Sexualleben kann weder als risikoreich bezeichnet werden, noch zeigten sich psychologische Probleme wie Depressionen oder ein gering ausgeprägtes Selbstbewusstsein.

Aber viele Leute versenden Ihre Bilder nicht nur an einzelne Personen, sondern stellen sie bereitwillig ins Internet. Vor nicht allzu langer Zeit sorgte die Schauspielerin und Sängerin Scarlett Johansson für Aufsehen, weil private Fotos von ihr auftauchten, auf denen sie vor einem Spiegel posierte, sodass man ihr nacktes Hinterteil im selbigen sah. Scheinbar fanden das viele Leute nicht halb so skandalös wie die Presse und beschlossen es ihr gleich zu tun. Unter dem Begriff "Scarlettjohanssoning" versteht man es deshalb seit Neuem, sich in genau dieser Pose zu fotografieren und die Bilder im Web zu veröffentlichen.

Das sieht dann ungefähr so aus:
Es gehört sicher Mut dazu, sich so im Internet zu präsentieren.
Scarlettjohanssoning (1)
Manche zeigen mehr ...
Scarlettjohanssoning (2)
... andere weniger.
Scarlettjohanssoning (3)
Manchmal hat man auch das Gefühl, man sei im falschen Film.
Scarlettjohanssoning (4)
Auch Barbie macht mit.
Scarlettjohanssoning (5)
Sogar mit Widmung.
Scarlettjohanssoning (6)
Selbst Tux kann's nicht lassen.
Scarlettjohanssoning (7)


So, damit habe ich heute zwei neue Wörter gelernt. Es soll noch mal einer sagen, die Jugend von Heute hätte keine vernünftigen Hobbies mehr. :D

Geschnatter

8 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 2/2 > >>
Sabine, am 24.02.2014 um 01:44 Uhr
Meine Tochter hat auch solche Fotos von sich an ihre "Freunde" verteilt. Nun muss eine 14-Jährige damit leben, dass die ganze Schule aussieht wie ihre intimsten Stellen aussehen.

Ich kann nur allen Eltern raten mit ihren Kindern über solche Sachen und die Folgen zu reden, BEVOR ES ZU SPÄT IST.