Gefällt dir dieser Artikel?

Spezialsoftware Algorithmus

erschienen in der Kategorie Alltag, am 30.06.2014
Schnatterente
Manchmal schaut man als Informatiker in die Zeitung und weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll. Heute habe ich mich für Lachen entschieden.

Meine persönliche Schlagzeile des Tages ist das hier:
Facebooks neue Spezialsoftware: Algorithmus
Ist das nicht schön? Früher hatten Journalisten wenigstens noch (gefährliches) Halbwissen, aber das wurde jetzt offenbar auch abgeschafft.

Ich kann mir bildlich vorstellen, wie der Schreiber irgendeine seriösere Publikation vor sich hatte, in der beschrieben war, was der Algorithmus der Software da so alles macht. Natürlich hat er kein Wort verstanden, kann das Ganze aber dennoch auf zwei Sätze runterbrechen. Genial.

Besonders gern lese ich übrigens Worte wie "Spezialsoftware". So was können wohl nur Leute schreiben, die nicht wissen, was ein Algorithmus ist. Welche Software ist denn bitte nicht "speziell" (dafür gemacht eine bestimmte Aufgabe zu lösen)? Gibt es in deren Welt auch Spezialtoaster, Spezialautos und Spezialzahnbürsten? Und wo wir gerade schon bei diesen ganzen Spezialisten sind: Was haben eigentlich diese "Internet-Experten" studiert, die da immer bei RTL in den "Nachrichten" kommen? Fragen über Fragen ...



Danke an Ron, der mir das Foto geschickt hat.




Nachtrag: Kleiner Fauxpas meinerseits: Die Meldung ist nicht von heute, sondern wohl schon über zwei Jahre alt. :) Dafür stammt sie aber aus der (österreichischen) Zeitung "Heute". (Ich hatte das per Mail bekommen und eine Formulierung mit dem Wort "Heute" missverstanden. Danke auch für die Hinweise, die mir diesbezüglich über die Spezialsoftware "Twitter" zugetragen wurden. ;-))

Geschnatter

2 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
Georg, am 30.06.2014 um 18:50 Uhr
Sowas kommt raus, wenn man über Web-Themen berichten möchte, aber keine Leute, die sich auskennen, bezahlen will.

Ganz so neu ist die "Schlagzeile des Tages" allerdings nicht: http://picomol.de/spezialsoftware-algorithmus-uberwacht-facebook-nutzer/
Antwort: Jap, hab inzwischen auch gemerkt, dass es nicht ganz so neu ist. Hatte es heute morgen per Mail bekommen und da klang es, als wäre es aktuell. Aber macht ja nichts, ist immer noch lustig und bleibt auch meine persönliche Schlagzeile des Tages. ;)
Jan, am 30.06.2014 um 19:45 Uhr
Ich hab herzlich gelacht.