Gefällt dir dieser Artikel?

ICD-10: App für Krankschreibungs-Codes

erschienen in der Kategorie Android, am 02.02.2013
Schnatterente
Kennt ihr das, wenn man beim Arzt eine Krankschreibung bekommt und auf dem Zettel für die Krankenkasse stehen bei "Diagnose" nur irgendwelche kryptischen Zahlen-Codes? Diese sogenannten ICD-10 Codes geben an, was für eine Erkrankung der Arzt diagnostiziert hat. Als Patient fragt man sich dann manchmal, was genau sich denn hinter den Codes verbirgt, die Android App "ICD Auskunft" liefert die Antwort.

Eine sehr praktische Sache, diese App. Oft geben einem Ärzte ja keine allzu genauen Informationen über ihre Diagnosen, weil die meisten Patienten vom lateinischen Medizinerjargon sowieso überfordert wären. Mancher mag es dennoch genauer wissen und da ist die Android App der Techniker Krankenkasse eine feine Sache.

Hier geht's zum Download der App "ICD Auskunft" im Android Market.

Geschnatter

3 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
Anonym, am 02.02.2013 um 17:33 Uhr
Schöne Anwendung, nichts was man allzu häufig brauchen würde, aber wenn man wirklich mal krank ist, ist sie schon praktisch. Schön wäre noch gewesen, wenn nicht nur der Name der Krankheit genannt würde, sondern man gleich Informationen dazu abrufen könnte. Man könnte auch überprüfen ob Wapedia auf dem Handy installiert ist und dann den jeweiligen Wikipedia Eintrag direkt verlinken...
Antwort: Nette Idee, schreib's doch mal der Techniker Krankenkasse. :)
Anja, am 02.02.2013 um 23:33 Uhr
Die App gibts auch für Apple iPhone und iPad!
Jakob, am 24.02.2013 um 15:55 Uhr
Danke für den Tipp, habe mir die App soeben installiert.