Gefällt dir dieser Artikel?

Das Ende einer Ehe: viele halbe Sachen

erschienen in der Kategorie Fundstücke, am 20.06.2015
Schnatterente
"Frohe Ehe, aus der Traum, der Gatte liegt im Kofferraum." (Olaf Schubert)

Wenn aus Liebe erst einmal Hass geworden ist und sich das früher so glückliche Paar entschlossen hat, die Scheidung einzureichen, wird ja oft um jeden Cent gekämpft - manchmal sicher auch nur aus Rachegelüsten heraus.

In der Regel heißt es ja, man hat in dieser unschönen Situation Anspruch auf die Hälfte des in der Ehe erwirtschafteten Vermögens. Dieser eBay-Verkäufer hat das offensichtlich sehr wörtlich genommen und verkauft jetzt viele halbe Sachen:



Konkursmasse einer Ehe: viele halbe Sachen

Eine witzige Idee. Manches davon hat fast schon künstlerischen Wert.
Danke, Uwe.

Geschnatter

4 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
Werner, am 20.06.2015 um 11:45 Uhr
Ich muss das Fahrrad kritisieren. Das ist doch nur ein Drittel Fahrrad, allenfalls zwei Fünftel!
DerDirk, am 21.06.2015 um 10:49 Uhr
Ich sehe am Screenshot, du interessierst dich für den halben Corsa?
Antwort: Ha! Ja, den kann man doch so bestimmt noch fahren? :D
Dennis, am 22.06.2015 um 14:02 Uhr
Das scheint ein virales Marketing zu sein:

Liebe eBay-Nutzer,
vielen Dank für die unzähligen humorvollen und motivierenden Nachrichten, die ihr uns in den letzten Tagen geschickt habt. Hinter Martin G. und seinen Auktionen stecken wir, die Deutsche Anwaltauskunft.

Wir möchten mit dieser humorvollen Aktion auf ein ernstes Problem hinweisen: Zu wenige Ehepaare sind rechtlich auf eine Trennung vorbereitet, Bei einer Scheidung gibt es dann nicht selten einen Rosenkrieg, unter dem nicht nur Möbelstücke oder Autos leiden, sondern vor allem die Betroffenen selbst und ihre Kinder. Hier könnt ihr die Aktion in voller Länge nachlesen:
https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/panorama/1046/wir-sind-martin-g/

Alle Artikel sind selbstverständlich echt und können wirklich ersteigert werden! Sämtlich Einnahmen werden wir für einen guten Zweck spenden. Alle Bieter, die nun keine halbe Sache mehr machen möchten, können ihr Gebot selbstverständlich zurückziehen.
sabrina, am 01.08.2015 um 16:51 Uhr
Ich weiss nicht was ich von dem Quatsch halten soll,wenn das Kunst sein soll,und er jetzt damit die grosse Kohle scheffelt dann hat sich der Rosenkrieg ja gelohnt!Aber warum erst heiraten,wenn es dann so endet?