Facebook Party für Falschparker

erschienen in der Kategorie Fundstücke, am 18.06.2013
Schnatterente
Es ist ja schon zum Kotzen, wenn man so zugeparkt wird, dass man die eigene Autotür nicht mehr aufbekommt. Noch schlimmer ist es aber, wenn dann zugunsten des "Zuparkers" noch eine Party stattfindet.

Denise wurde von dem VW-Golf fieß zugeparkt Dies ist der Studentin Denise L. an der Uni Siegen passiert. Um sich Luft zu machen, forderte sie den Übeltäter in der unieigenen Facebook-Studenten-Gruppe dazu auf, seinen "Scheiß Golf" wegzufahren.

Leider wurde der Tag für Denise dadurch nur noch schlimmer. Den Studenten fiel schnell auf, dass Denise ihr Auto gleich auf zwei Parkplätzen abgestellt hatte (was an der überfüllten Uni in Siegen wohl dem Tatbestand des Hochverrats sehr nahe kommt) und so feierten sie die Einparkkünste des Golf-Fahrers, der ihr eine wichtige Lektion erteilt hat.

Die Situation schaukelte sich so hoch, dass man im Siegener Parkhaus eine Party zu Ehren des Golf-Fahrers veranstaltete. Gemeinsam warteten einige Hundert Studenten auf dem Parkdeck, um herauszufinden, wer der Fahrer des VWs ist.



Facebook Party im Parkhaus

Schon irre, wie schnell so ein Facebook-Post unkontrollierbare Folgen haben kann. Denise wird die Parkplatzmarkierungen wahrscheinlich in Zukunft penibel einhalten.

Den kompletten Facebook Thread gibt es hier.

Geschnatter

0 Kommentare, selbst mitschnattern
Diesen Beitrag hat noch niemand kommentiert. Möchtest du den Anfang machen ?