Gefällt dir dieser Artikel?

Flughafen (Un-) Sicherheit in der EU

erschienen in der Kategorie Fundstücke, am 24.07.2015
Schnatterente
Ich bin gestern zufällig auf eine recht aktuelle WDR-Dokumentation über die Sicherheit am Düsseldorfer Flughafen (DUS) gestoßen.

Das Video zeigt am Beispiel des genannten Flughafens, wie undurchdacht die europäischen Richtlinien in Sachen Flugsicherheit sind.

Man hat verschärfte Passagierkontrollen eingeführt und die Menge an Flüssigkeiten begrenzt, die man mit ins Flugzeug bringen darf. Man hat auch hier und da die umstrittenen Nacktscanner eingeführt, die, wie man hier eindrucksvoll bewiesen bekommt, kein wirklich höheres Maß an Sicherheit bieten, als die bewährten Metalldetektoren. Doch all diese populistischen Maßnahmen bringen im Grunde genommen gar nichts, wenn man über den Personaleingang des Flughafens unkontrolliert auf die Rollbahn laufen und unbemerkt Kisten in Flugzeugen verstauen kann.



Geschnatter

1 Kommentar, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
sabrina, am 30.07.2015 um 15:27 Uhr
Hier werden nur unnötigerweise Kosten in die Höhe getrieben, aber wirklich was bringen tut es nichts, wie man sehen konnte.