Gefällt dir dieser Artikel?

Spaß auf Russisch: Das Spiel mit dem Tod

erschienen in der Kategorie Fundstücke, am 10.07.2013
Schnatterente
Dass manche Leute ziemlich gestörte Hobbys haben, ist ja nichts Neues. Dass die Russen ein Volk sind, das eher härter im Nehmen ist auch nicht. Aber wer dieses Video sieht, der wird trotzdem kaum fassen können, was manche Menschen einfach so, aus Spaß, in ihrer Freizeit und mit ihrem Leben anstellen.

Die folgende Dokumentation handelt von jungen, russischen (und wenigen deutschen) Männern, für die Krieg zu einer Freizeitbeschäftigung geworden ist.

Sie treffen sich an Wochenenden in Wäldern und ausgedienten Kasernen, wo sie Teams bilden, die sich hinterher im wahrsten Sinne des Wortes bekriegen. Das "Spiel mit dem Tod" wird mit echten, scharfen Schusswaffen gespielt und endet nicht selten damit, dass es Schwerverletzte und Todesopfer gibt. Die russischen Behörden interessiert das recht wenig, unter den Spielern sind auch Beamte, Polizisten und Soldaten vertreten.

Schaut euch das Video komplett von vorn nach hinten an, nur so hat man eine Chance zu erahnen, was diese Leute dazu treibt, den Tod für einen Adrenalinrausch in Kauf zu nehmen.



Geschnatter

1 Kommentar, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
capstulle, am 06.10.2013 um 15:11 Uhr
Krasse Doku. Sehr sehenswert.
Das die Russen verrückt sind war ja schon vorher klar. Aber das was hier gezeigt wird, das lässt zu denken.