Gefällt dir dieser Artikel?

Gentoo: C compiler cannot create executables

erschienen in der Kategorie Software, am 17.09.2013
Schnatterente
Mein Gentoo Linux hat sich gestern spontan entschieden, nichts mehr kompilieren zu wollen. Ich erhielt immer die Meldung "C compiler cannot create executables".

Für dieses Verhalten gibt es wahrscheinlich sehr viele Ursachen. In meinem Fall war das Programm Ccache der Grund für den Fehler. Die Logdateien meiner Kompilierversuche meldeten alle

ccache: failed to create /var/tmp/ccache (Permission denied).

Der Fehler trat bei mir mit gcc-Version 4.6.3 und Ccache 3.19 auf.

Letzten Endes ließ sich das Problem sehr einfach beheben. Ich habe in der Datei make.conf die Angaben zum Ccache auskommentiert und das Programm selbst (nun ohne die Verwendung eines Compiler-Caches) neu gebaut (diesmal Version 3.1.9-r1). Danach habe ich den Ccache wieder aktiviert und es gab keine Probleme mehr beim Kompilieren.

Wie der Fehler zustande kam, ist mir nach wie vor unklar (an den Datei- und Verzeichnisrechten lag es nicht), aber vielleicht hilft dieser Artikel ja jemandem weiter, der mit dem gleichen Problem kämpft.

Geschnatter

1 Kommentar, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
Wilhelm, am 22.02.2015 um 22:24 Uhr
Diesen Beitrag hat mein Problem gelost