Gefällt dir dieser Artikel?

OSBN.de: Open Source Blog Netzwerk

erschienen in der Kategorie Software, am 24.08.2013
Schnatterente
Ich möchte hier mal kurz auf ein Projekt verweisen, bei dem ich Schnatterente.net vor einigen Tagen angemeldet habe und dass viele Linuxnutzer und Open Source Freunde interessieren dürfte.

Das Open Source Blog Netzwerk (OSBN) ist eine Gemeinschaft von Bloggern, die (unter anderem) über Themen aus dem Bereich der freien Software schreiben. Das Netzwerk wurde von Valentin, dem Autor des Blogs "picomol.de", ins Leben gerufen, weil ihm auffiel, dass es eine Vielzahl kleiner Blogs im Internet gibt, die sich mit freier Software beschäftigen, aber dass es für diese schwer ist, eine größere Zahl an Lesern zu erreichen.

Das OSBN soll die Artikel all dieser Blogs aggregieren und so zur zentralen Anlaufstelle für das Thema Open Source werden. Besonders kleineren Blogs gibt die Plattform so die Möglichkeit, mehr Leser auf die Seite zu bekommen.

Zukünftig werden auch alle aktuellen Open Source Artikel von Schnatterente.net mit auf der Startseite des Projekts erscheinen. Da ich weiß, dass sich unter meinen Lesern viele Linux-Nutzer und auch Blogger finden, möchte ich die Empfehlung aussprechen, Werbung für das Projekt zu machen und eigene, thematisch passende Blogs anzumelden.

Die Projektwebseite OSBN.de bezieht sich die Informationen über neue Artikel via RSS von den teilnehmenden Blogs. Auf Basis dieser Informationen wird eine stets aktuelle Übersicht von Open Source Artikeln auf der Startseite angezeigt. Wer seinen eigenen Blog eintragen möchte, braucht einen RSS-Feed, der nur Artikel zum Thema Open Source beinhaltet. (Bei Word-Press-Blogs lässt sich dies beispielsweise durch die Nutzung von Tags sehr leicht umsetzen.)

Ein schönes Projekt - hoffentlich wächst es schnell.
Danke, Valentin.

Geschnatter

2 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
Tobi, am 24.08.2013 um 15:10 Uhr
nettes Projekt :)
Anonym, am 24.08.2013 um 17:23 Uhr
Kostet das was, wenn ich meinen Blog da anmelde?
Antwort: Nope.