Gefällt dir dieser Artikel?

Tschüss, Winamp!

erschienen in der Kategorie Software, am 22.11.2013
Schnatterente
"Winamp, it really whips the llama's ass"

Dieser Slogan ist vielen Windows-Nutzern sicher noch gut bekannt. Lange Zeit war die von Nullsoft entwickelte Software Winamp so ziemlich der einzige wirklich brauchbare Musik- und Media-Player für Microsofts Betriebssystem. Jetzt wird das Programm, nach 15 Jahren, endgültig eingestampft.

Damit beendet AOL eine Erfolgsgeschichte, die ihren Höhepunkt mit der Programmversion 2.95 erreicht hatte, welche wohl noch immer auf vielen (etwas betagteren) Computern läuft.

Winamp 3 war schon nicht mehr so toll und irgendwann schwand das allgemeine Interesse an der Software - auch weil es inzwischen wohl mehr gute Alternativen gab.

Ich mochte die alten Versionen von Winamp und verwendete später (als ich gänzlich auf Linux umgestiegen war) auch eine Zeit lang den Winamp-Clone XMMS, bzw. Audacious.

Wer an dem alten Player hängt, kann ihn noch immer auf den Seiten von Drittanbietern herunterladen. Auf der offiziellen Winamp-Homepage hingegen nicht mehr. Nett wäre ja, wenn sich die Entwickler nun entscheiden würden, den Source-Code offen zu legen - sicher würden sich ein paar Programmierer finden, die das Projekt fortführen wollen.

Mach's gut, Winamp.

Geschnatter

5 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
tux., am 22.11.2013 um 01:05 Uhr
Quatsch. XMMS heißt inzwischen nicht Audacious, sondern XMMS2. Audacious ist einer von mehreren Forks.
Antwort: Woops, du hast recht. Dachte immer das wäre die Weiterentwicklung. :)
Hab's geändert.
trex, am 22.11.2013 um 18:23 Uhr
Die einzige vernüftige Alternative ist schon immer gewesen:
Apollo
http://www.netzwelt.de/download/13638-apollo.html
läuft auch unter win 7 32/64 bit

WinAmp war für mich nie interessant...Schrott !!!
Anonym, am 06.01.2014 um 11:40 Uhr
Hallo,

wozu noch WinAmp - heute gibts doch https://www.spotify.com/de/ ;-)
Jens, am 06.01.2014 um 11:48 Uhr
@Anonym:
Weil manche Leute nicht immer eine Internetverbindung haben und weil andere 128kbit/s oder weniger als Beleidigung für ihre Ohren empfinden...
WINAMP!, am 29.01.2014 um 14:51 Uhr
Winamp 4 ever!