Gefällt dir dieser Artikel?

Raspberry Pi: 4x20 HD44780 Display

erschienen in der Kategorie Technik, am 17.10.2012
Schnatterente
Wie im Artikel zu meinem kleinen Raspberry Pi RSS Reader versprochen, wollte ich ja noch einige Worte zu größeren HD44780 Displays verlieren. Ich hatte bereits ausführlich erklärt, wie man 2x16 Displays (32 Zeichen) an den Raspberry Pi anschließen kann. Jetzt habe ich mir ein 80-Zeichen-Display zugelegt. Mit dem etwas größeren Display macht die Verwendung des RSS Readers wesentlich mehr Spaß, weil die meisten Nachrichten auf eine Displayseite passen.



Ansich gibt es gar nicht so viel zu sagen. Ich habe ein Display mit orangener Schrift und dunklem Hintergrund gekauft. Das sieht noch einen Hauch schicker aus, als das blaue und passt farblich besser ins Wohnzimmer, falls es je dahin wandern sollte.

Die Verkabelung erfolgt analog zu der des kleineren Displays. Da ich im Moment beide parallel benutze, habe ich es aber mit anderen GPIO Pins des Raspberry Pi verbunden und mein RSS Skript entsprechend angepasst. Wer aber nur ein Display verwendet, kann alles so lassen wie es ist.

Bei dem 16x2 Display habe ich den Kontakt für die Kontrastspannung einfach mit der Masse (GND) verbunden und kein Potenziometer eingebaut (diesbezüglich gab es auch Nachfragen). Bei meinem neuen Display ist dies nicht möglich. Ein Poti wird hier dringend benötigt, sonst sieht man gar nichts. Ich habe ein 10 Kiloohm Potenziometer verwendet. Weil sich das Teil nicht auf mein Breadboard stecken ließ, habe ich es direkt an die Displaykabel gelötet, so dass vom dritten Kontakt des HD44780 Displays jetzt eine Art Y-Kabel (mit dem Poti in der Mitte) abgeht, welches an der Masse- und der +5V-Leitung endet. Wer sich ein blaues Display kauft, könnte aber Glück haben und wieder ohne Poti auskommen.

Einige GPIO Pins habe ich noch übrig. Mal schauen ob mir noch eine gute Idee kommt, für was ich die verwenden könnte.

P.S.: Wer sich selbst ein HD44780 Display zulegen will, kann sich ja mal hier umsehen.


Weitere Artikel in Sachen Raspberry Pi und HD44780-Display:

Geschnatter

16 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 3/3 > >>
Anonym, am 21.02.2014 um 10:01 Uhr
@Anonym:
Hier: http://0cn.de/nz0m
Werner, am 25.04.2016 um 07:07 Uhr
Klasse Seite und Anleitumgen.
Danke für deine Arbeit, mir hat das sehr geholfen.

Gruß Werner