Corpse Bride

erschienen in der Kategorie Unterhaltung, am 04.04.2012
Schnatterente
Kürzlich haben wir uns den Film "Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche", von Tim Burton, angeschaut. Die skurrile Geschichte basiert auf einem russischen Märchen, in dem ein junger Mann ausversehen einer Leiche die Ehe verspricht.

Umgesetzt wurde das Ganze als Stop-Motion Animationsfilm, in dem stellenweise auch gesungen wird. Letzteres finde ich bei den meisten Filmen eher nervig, denn besonders, wenn es sich um englischsprachige Produktionen handelt, die dann ins Deutsche übersetzt wurden, sind die Lieder meist schlecht übersetzt. Auch bei Corpse Bride hätte ich die Singerei nicht wirklich vermisst, wenn sie nicht da wäre - dennoch muss ich sagen, dass es ein wirklich gut gemachter, unterhaltsam witziger Film ist, der mit gerade einmal 76 Minuten Laufzeit, etwas kurz geraten ist.

Geschnatter

1 Kommentar, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
Lars, am 30.03.2012 um 20:19 Uhr
aber der hat doch schon nen bart.