Schnatterente
Dass es mal so weit kommt, hätte ich nicht gedacht. Ich muss heute mal ein herzliches Dankeschön an die BILD-Online-Redaktion loswerden.

Der eine oder andere hat vielleicht mitbekommen, dass man auf bild.de seit einer Woche gar keine "Nachrichten" mehr zu sehen bekommt, wenn man in seinem Browser einen Adblocker aktiviert hat.

Ich muss sagen, dass ich das einfach super finde. Zum einen ist der neue Artikel "Mit aktiviertem Adblocker können Sie BILD.de nicht mehr besuchen", den man zu sehen bekommt, wenn man die Seite mit einem Adblocker aufrufen will, der sachlichste und glaubwürdigste Beitrag aus dem Hause BILD, den ich jemals lesen durfte. Und zum anderen schützt mich dieses Verfahren nun davor, aus Versehen bei einem BILD-Beitrag zu landen, wenn ich beispielsweise einen Link anklicke, ohne vorher zu überprüfen, auf welche Adresse er verweist.

Dazu kommt auch noch, dass manche (nicht gerade technikaffine) BILD-Leser von dieser Aktion sicher überfordert oder genervt sind und dann auf eine andere Nachrichtenquelle umsteigen. So gesehen leistet BILD in diesen Tagen (erstmals?) einen wirklich guten Beitrag zur BILDung in Deutschland.

Also: Vielen Dank, liebe BILD-Redaktion.


P.S.: Wem der Adblocker als Schutz nicht ausreicht (oder wer schlicht keinen benutzt und trotzdem verhüten will), dem sei dieses Browser-Plugin ans Herz gelegt, das sämtliche Medien aus dem Hause Axel Springer blockt.

Geschnatter

2 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
André, am 20.10.2015 um 13:59 Uhr
Mit dem Titel hast du den Treffer versenkt. Direkt aus dem Schlagzeil-O-Mat? :D
Anonym, am 21.10.2015 um 10:41 Uhr
der Schlagzeilomat funktioniert gar nicht mehr :(