Gefällt dir dieser Artikel?

Claws Mail: Datumsformat in Antwort-E-Mails

erschienen in der Kategorie Software, am 22.10.2017
Schnatterente
Ich habe aus verschiedenen Gründen schon seit geraumer Zeit meine Linux-Desktopoberfläche auf US-Englisch eingestellt. Dies hat den (manchmal unschönen) Seiteneffekt, dass einige Anwendungen die englische Sprache aber nicht nur zur Ausgabe von Informationen verwenden, sondern auch davon ausgehen, dass man englischsprachige Eingaben vornimmt. Ein Beispiel hierfür ist der E-Mail-Client Claws Mail, der beim Erstellen von Antwortmails englische Header über dem bisherigen Mailverlauf einfügt. Die sehen dann so aus:
On 12/24/17 Schnatterente wrote …

Bei einigen deutschen Empfängern führt dies insbesondere deswegen zu Verwirrung, weil in US-amerikanischen Datumsangaben die Reihenfolge von Tag und Monat nicht mit der deutschen Schreibweise übereinstimmt.

Nachdem mir letztens jemand schrieb, er könne seine Mail vom 03. April nicht wiederfinden, obwohl eigentlich der 04. März gemeint war, entschied ich mich, dieses Problem jetzt doch mal zu beheben. Glücklicherweise kann man in Claws-Mail die Antwortvorlagen für jeden E-Mail-Account einzeln bearbeiten.

Meine neue Vorlage sieht so aus:
Ihre E-Mail vom %date_fmt{%A, den %d.%m.%Y um %R Uhr}
mit dem Betreff: %s:

%Q


In einer Antwortmail erscheint das Datum dann wie folgt:
Danke für diese sinnvolle E-Mail!


Ihre E-Mail vom Sonntag, den 22.10.2017 um 14:58 Uhr
mit dem Betreff: Test Mail

> Dies ist ein Test
>
> Viele Grüße
> Schnatterente


Mithilfe der date_fmt-Funktion kann man die Datumsangabe nach Belieben anpassen. Wer beispielsweise keine führenden Nullen in der Tagesangabe haben will, schreibt %-d statt %d. Um Monatsnamen auszuschreiben ersetzt man %m durch %B ("Oktober") oder %b ("Okt.").
Eine vollständige Liste der verwendbaren Formatangaben findet man in der Manpage des Programms date:
$ man date


Weitere Infos zu den in Claws Mail verfügbaren Platzhaltern, gibt's hier.

Na dann, viel Spaß beim E-Mails-schön-machen!

Geschnatter

0 Kommentare, selbst mitschnattern
Diesen Beitrag hat noch niemand kommentiert. Möchtest du den Anfang machen ?