Einträge mit dem Tag "Linux"

Es wurden 84 Einträge gefunden
Schnatterente

MariaDB: Case-Insensitive Keys und der BINARY Operator

Ich wurde heute mit einem interessanten Problem konfrontiert. Ein Freund von mir hat eine recht frequentierte, selbst programmierte Webapplikation am Laufen. In den letzten Jahren ist die Datenbank immer voller und dementsprechend auch so manches langsamer geworden.

Gebrauchtes Notebook: ThinkPad W530 von GreenPanda im Test

Diejenigen von euch, die mein Blog schon seit Längerem verfolgen, wissen, dass ich versuche meinen eigenen ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten – zumindest an jenen Stellen, an den sich das mit einem vertretbaren Aufwand machen lässt.

Dazu gehört für mich auch, dass ich beim Kauf von Technik und Hardware genau hinschaue, was ich da kaufe, und versuche die Geräte dann möglichst so lange zu benutzen, bis es nicht mehr geht. Gerade als Informatiker wird man da natürlich oft schief angeschaut, auch von Kollegen, die sich jedes Jahr mit der neuesten Hardware eindecken. Aber auf eine Diskussion über das Klima, faire Arbeitsbedingungen und seltene Erden aus Kriegsgebieten haben sie dann auch keine Lust. Schön ist das Leben in der Ersten Welt …

Datenrettung: von gelöschten Dateien und defekten Festplatten

Man benutzt seinen Computer, Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr und nimmt die funktionierende Technik als natürliche Gegebenheit hin. Und dann, irgendwann, knallt es. Die Festplatte ist im Eimer. Ganz plötzlich. Einfach so.

Sch**ße! Konnte ja keiner ahnen, dass so etwas passieren kann. Und natürlich hat man von den vielen wichtigen Fotos und Daten in all den Jahren nie eine Kopie erstellt.

Claws Mail: Datumsformat in Antwort-E-Mails

Ich habe aus verschiedenen Gründen schon seit geraumer Zeit meine Linux-Desktopoberfläche auf US-Englisch eingestellt. Dies hat den (manchmal unschönen) Seiteneffekt, dass einige Anwendungen die englische Sprache aber nicht nur zur Ausgabe von Informationen verwenden, sondern auch davon ausgehen, dass man englischsprachige Eingaben vornimmt. Ein Beispiel hierfür ist der E-Mail-Client Claws Mail, der beim Erstellen von Antwortmails englische Header über dem bisherigen Mailverlauf einfügt. Die sehen dann so aus:
On 12/24/17 Schnatterente wrote …

Bei einigen deutschen Empfängern führt dies insbesondere deswegen zu Verwirrung, weil in US-amerikanischen Datumsangaben die Reihenfolge von Tag und Monat nicht mit der deutschen Schreibweise übereinstimmt.