Gefällt dir dieser Artikel?

Fritz!Fax: Verbindungsabbau durch Abbruch von Gegenstelle

erschienen in der Kategorie Technik, am 05.08.2014
Schnatterente
Hin und wieder kommt es in dieser internetorientierten Welt noch vor, dass man ein Fax verschicken muss. Da das bei mir nur so drei, vier Mal pro Jahr der Fall ist, lohnt es sich nicht, ein Faxgerät anzuschaffen.

Glücklicherweise sind AVMs Fritz!Boxen ja auch in der Lage, das Faxen zu übernehmen. Bei den neueren Modellen ist eine entsprechende Funktion direkt in die Weboberfläche eingearbeitet, bei älteren Fritz!Boxen kann man die von AVM bereitgestellte Windows-Software "Fritz!Fax" verwenden. Diese lässt sich schnell und einfach einrichten und funktioniert zuverlässig. Man muss nur ein Software-Fax in der Fritz!Box hinzufügen und CAPIoverTCP aktivieren (der Telefoncode #96*3* aktiviert den CAPI-Server) und schon kann es losgehen.

Verbindungsabbau während der Übertragung (Abbruch von Gegenstelle)

Kürzlich hatte ich erstmalig das Problem, dass ein Fax partout nicht rausgehen wollte. Die Software meldete nach der Übertragung der ersten 4.096 Byte immer den Status "ABGEBROCHEN". Ein Klick in die Detailansicht ließ verlauten: "Verbindungsabbau während der Übertragung (Abbruch von Gegenstelle)" (Fehler 3314).

Nach fünf gescheiterten Versuchen kam ich auf die Idee, mal im Fritz!Box-Setup nach der Ursache zu suchen. Da gibt es unter "Telefonie" > "Eigene Rufnummern" > "Anschlusseinstellungen" eine Option namens "Faxübertragung auch mit T.38". Wenn man ein (älteres) Faxgerät an die Fritz!Box angeschlossen hat, sollte man diesen Haken in der Regel aktiviert lassen. Beim Software-Fax scheint die Lage anders zu sein. Nachdem ich die Funktion deaktiviert hatte, konnte ich mein Fax problemlos versenden.

Wer also mit dem gleichen Problem kämpft, sollte mal versuchen, T.38 abzuschalten. (Wenn die entsprechende Einstellung nicht sichtbar ist, muss man in die "Erweiterte Ansicht" wechseln.)

Geschnatter

5 Kommentare, selbst mitschnattern << < Seite 1/1 > >>
Fritzmen, am 17.01.2015 um 19:22 Uhr
Das war der entscheidende Hinweis. :-) Danke!!!
Eduard, am 28.04.2015 um 20:00 Uhr
Danke das mit der erweiterten Ansicht war richtig weiterbringend!!!
Micha, am 30.06.2015 um 11:13 Uhr
Hat auch bei mir geholfen. Vielen Dank!!!
Anonym, am 04.08.2015 um 21:57 Uhr
Klasse, funktioniert. Seit Tagen versuche ich den Versand, dachte, dass der Empfänger ein Problem haben könnte.
Spricht nicht für AVM dass so etwas triviales wie Faxversand vom PC nicht einfach funktioniert.
Danke!
Siggilein, am 10.11.2015 um 15:27 Uhr
Diese Info war einfach super. Diesen Fehler hatte ich schon öfters. Diesmal war der Tip genial. Vielen Dank.