Webdesign

Die Kategorie beinhaltet 40 Einträge
Schnatterente

Browser-Kompatibilität testen mit VirtualBox

Per Mail erreichte mich heute die Frage, wie ich die Bilder für meinen Beitrag zum Thema Webfonts erstellt habe. Für diesen Artikel hatte ich Screenshots unter verschiedenen Betriebssystemen erstellt (Linux, Windows XP, 7 und 8 sowie Mac OS X). Scheinbar warf das die Frage auf, ob ich hier von Rechnern umzingelt bin.
Natürlich ist dem nicht so und beim Anschalten meines Computers erscheinen auch keine 100 Einträge im Bootloader. Um das Rätsel zu lüften, verliere ich hier mal ein paar Worte darüber, wie ich Webseiten entwickle.

Webdesign mit unüblichen Schriftarten

Arial, Times, Helvetica, Verdana, sans-serif. Als kreativer Webentwickler hat man es trotz CSS3 nicht wirklich leicht. Die Auswahl an verfügbaren Webschriftarten ist eher überschaubar und schränkt die persönlichen Vorstellungen oft ein. Aber muss das wirklich sein? Warum nicht einfach mal einen neuen Font einbinden?

15 Millionen .de Domains

Wer kennt das nicht: man hat eine gute Idee für den Namen einer Webseite, schaut nach ob die Domain noch verfügbar ist und Zack! - Traum geplatzt.

PHP, MySQL und der Ärger mit UTF-8

Immer wieder liest man im Netz von Problemen mit PHP, MySQL und UTF-8. Der Webserver soll Daten aus der MySQL Datenbank lesen und auf der, in UTF-8 codierten, Webseite darstellen. Trotz der Tatsache, dass die Daten auch in der Datenbank im UTF-8 Format gespeichert sind, werden die Umlaute falsch dargestellt.